Buchrainplatz KW 31 2012

Michael Ende schrieb einst „Die unendliche Geschichte“, hier in Oberrad wird diese grade neu geschrieben. Der aktuelle Titel lautet: „Die Erneuerung des Buchrainplatzes“.
Der letzte Stand der Planung war, dass der Buchrainplatz ab dem 24.07.2012 (Jahreszahlen werden langsam wichtig) wieder von der Straßenbahn angefahren werden soll. Diese Information hat nicht nur die Oberräder verwirrt, sondern leider auch die Straßenbahnfahrer. Einige Tage lang wurde teilweise an der Ersatzhaltestelle gehalten und dann wieder an der neuen Haltestelle. Man sah die Leute entweder der Bahn hinterherrennen oder vergeblich am Buchrainplatz warten. Dies ist mittlerweile wieder besser geworden, die Ersatzhaltestellen werden zuverlässig angefahren. Der neue Termin der Haltestellen-Rückverlegung ist nun der 08.08.2012. …wir bleiben und sind gespannt!
Die feierliche Einweihung des Buchrainplatzes war groß für den 21.08.2012 angekündigt. Auch dieser Termin ist nun wieder abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben.
Dass dieses natürlich auch eine große Unsicherheit für die Marktbeschicker darstellt, muß nicht extra erwähnt werden.
Dass auf der Baustelle derzeit nicht gearbeitet wird, erscheint als ein weiterer Schildbürgerstreich. Gerüchten zufolge hat die Stadt die Zahlungen an die Baufirmen eingestellt. Bei der Qualität des Gesamtwerkes kein Wunder, jedoch verwundert es dann auch nicht weiter, dass auch die Bauarbeiten eingestellt wurden.
Wenn das Jahrhundertprojekt „Buchrainplatz“ abgeschlossen ist, werden wir Oberräder auf alle Fälle noch jahrelang „lustige“ Geschichten über den Umbau erzählen können.

Ältere Infos zum Thema Buchrainplatz finden sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.