Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hörbar Herz Jesu

18. Juni- 17:00 - 19:00

HörBar | Musik für Nebenan
18.6.2023 17 Uhr
Herz Jesu Kirche, Mathildenstr. 30, 60599 Frankfurt am Main
Das Klavierstück „Musik für Nebenan“ bildet einen unaufgeregten aus der Kirche
klingenden Hintergrund. Bei einem kühlen Glas Wasser sitzt man entspannt im Garten und
hört, wie sich die Klänge des Klaviers mit den Umgebungsgeräuschen vermischen. Eine
meditative Übung in sommerlich leichter Atmosphäre.
Dominik Susteck
– Musik für Nebenan (2020) für Klavier solo
Klavier: Tobias Hagedorn
Eintritt frei – Spende erbeten

Dominik Susteck (*1977 in Bochum) studierte 1999-2005 Kirchenmusik, Komposition,
Musiktheorie und Orgel an der Folkwang-Hochschule Essen, der Hochschule für Musik
und Tanz Köln und der Hochschule für Musik Saar. 2007-2021 war er Organist der Kölner
Kunst-Station Sankt Peter. Neben Lehrtätigkeit an Hochschulen in Essen, Düsseldorf,
Weimar und Köln machte Dominik Susteck mit modernen Improvisationskonzerten auf
sich aufmerksam. Daneben spielte er zahlreiche Uraufführungen von Werken jüngerer
Komponisten (Janson, Odeh-Tamimi, Pena, Froleyks, Köszeghy, Ruttkamp, Seidl, Wozny
u.a.). Sein überwiegend auf zeitgenössische Musik ausgerichtetes Repertoire (Herchet,
Hölszky, Kagel, Ligeti, Rihm, Stockhausen, Stäbler u.a.) präsentierte er auf mehreren CDs
beim Label Wergo und Querstand in Zusammenarbeit mit dem Deutschlandfunk, zweimal
hintereinander erhielt er dafür den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Als Komponist
wurde er mit Preisen ausgezeichnet (Deutscher Musikwettbewerb, Preis Zeitgenössische
Geistliche Musik Schwäbisch Gmünd, Klaus-Martin-Ziegler Preis, Schneider-Schott-
Musikpreis u.a.).

Tobias Hagedorn (*1987 in Moers) studierte Kirchenmusik und Elektronische
Komposition an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und Komposition an der
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Er war Stipendiat der
Mozartstiftung sowie Preisträger des „ad libitum Kompositionswettbewerb“ vom Netzwerk
Neue Musik Baden-Württemberg und Preisträger beim internationalen
Kompositionswettbewerb für Orgel und Tonband in Dudelange. 2022 erhält er durch die
Bundesregierung einen sechsmonatigen Stipendienaufenthalt in der „Cité Internationale
des Arts in Paris“. Seine Musik wurde bereits im Deutschlandfunk und im WDR
ausgestrahlt. Hagedorn unterrichtet an der HfMDK Frankfurt am Main, am Dr. Hoch’s
Konservatorium und an der HfM Trossingen. Als nebenamtlicher Organist an der Kirche
Herz Jesu in Frankfurt-Oberrad veranstaltet er die Konzertreihe mit zeitgenössischer
Musik „HörBar“. Seine Musik bewegt sich zwischen Komposition und Programmierung
digital beschreibbarer Prozesse. Er arbeitet dabei mit der Programmierumgebung „Pure
Data“.

Details

Datum:
18. Juni
Zeit:
17:00 - 19:00

Veranstalter

Herz-Jesu Gemeinde
Telefon
069 / 65 25 98

Veranstaltungsort

Herz-Jesu Gemeinde
Mathildenstraße 30
Frankfurt, 60599
Google Karte anzeigen
Telefon
069 / 65 25 98
Veranstaltungsort-Website anzeigen