Oberrad.net

Gleisbauarbeiten Offenbacher Landstraße vom 04.-15.07.2016

Aufgrund von Gleisbauarbeiten auf der Offenbacher Landstraße zwischen Lettigkautweg und Balduinstraße werden die Straßenbahn-Linien 15, 16 und 18 von Montag, 4. Juli 2016, bis Freitag, 15. Juli 2016, unterbrochen. Busse ersetzen die Straßenbahnen zwischen dem Südbahnhof und der Stadtgrenze Offenbach.

  • Die Straßenbahn-Linie 15 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Haardtwaldplatz“ und „Südbahnhof“.
  • Die Straßenbahn-Linie 16 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Ginnheim“ und „Südbahnhof“.
  • Am Samstag, 9. Juli 2016, verkehren alle Fahrten der Straßenbahn-Linie 18 zwischen „Gravensteiner-Platz“ und „Lokalbahnhof“.

Zwischen den Haltestellen „Offenbach Stadtgrenze“ und „Südbahnhof“ richtet die VGF einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Bitte beachten: In Fahrtrichtung Offenbach Stadtgrenze halten die Ersatzbusse nicht an den Haltestellen „Lettigkautweg“, „Balduinstraße“ und „Bleiweißstraße“. Während des Schweizer Straßenfests können außerdem von Freitag, 8. Juli 2016, ca. 18:00 Uhr bis Sonntag, 10. Juli 2016, in Fahrtrichtung Südbahnhof die Haltestellen „Heister-/Seehofstraße“, „Lokalbahnhof/Textorstraße“ und „Brücken-/Textorstraße“ nicht angefahren werden.

Die Nachtbus-Linie n63 wird bereits ab der Nacht zum Montag, 4. Juli 2016, ab der Haltestelle „Wendelsplatz“ über die Gerbermühlstraße und Wehrstraße zur Haltestelle „Buchrainplatz“ umgeleitet. Die Linie n62 verkehrt unverändert.

Zwischen den Haltestellen „Südbahnhof“ und „Lokalbahnhof“ verbleibt als einzige Straßenbahn-Linie die Linie 14. Sie bietet neben den Ersatzbussen, den Bus-Linien 45, 47, 48, 653 und OF-50 sowie den S-Bahn-Linien S3, S4, S5 und S6 alternative Fahrtmöglichkeiten in diesem Streckenabschnitt.

Gleisbauarbeiten Offenbacher Juli 2016

Quelle:  www.vgf-ffm.de und www.nahverkehr-ffm.de.

Anmerkung zur Kerb

Anmerkung von Peter Keller (Wespen) zum FNP-Artikel „Oberräder Kerb fällt (erstmal) aus“:
Der Inhalt dieses Artikels bezieht sich auf die „Wespenkerb“ (Kerbeumzug, Kerbebaum, Musiker auf dem Festplatz, Frühschoppen). Ob die Schausteller (die nichts mit den „Wespen“ zu tun haben) am zweiten Wochenende im Juli 2016 nach Oberrad kommen, wird zur Zeit von den Schaustellern geklärt.
Wie es in Zukunft mit der Kerb weiter geht ist noch nicht klar. Eine gute Lösung wäre, wenn sich mehrere Vereine zusammenschließen würden, um nächstes Jahr die Kerb wieder aufleben zu lassen.

Mieterzoff eskaliert

Ein seit längerer Zeit schwelender Streit zwischen zwei Männern, ist am Dienstagabend in der Wiener Straße eskaliert und löste einen größeren Polizeieinsatz aus.

Die Männer im Alter von 49 und 34 Jahren lebten bis vor zwei Wochen in einem Mitverhältnis zusammen in einer Wohnung, bis der 49-jährige Hauptmieter dem 34-Jährigen aufgrund seines Zahlungsrückstandes fristlos kündigte.

Offenbar wollte der 34-Jährige dies nicht akzeptieren und hielt sich am Dienstagabend gegen 23.40 Uhr erneut in der Wohnung auf. Daraufhin versuchte der 49-Jährige ihn aus der Wohnung zu jagen und schwang dabei ein Küchenbeil.

Der unverletzte 34-Jährige rannte aus der Wohnung und verständigte die Polizei. Die Beamten rückten mit mehreren Streifenwagen an. Der 49-Jährige öffnete freiwillig die Tür und stellte sich. Das Küchenbeil wurde sichergestellt. Er wird sich wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Bedrohung verantworten müssen.
Quelle: Polizeipresse