Graffiti in der Gräfendeichstraße

Auch wenn sich viele Oberräder über den geglückten Start der Eintracht in der 1. Bundesliga freuen, gehen einige Dinge zu weit. In ganz Oberrad sieht man häßliche Eintracht-Schmierereien an den Wänden. Letzte Woche ist in der Gräfendeichstraße eine neue hinzugekommen.

Da dies anscheinend noch nicht genug war, wurden von Freitag auf Samstag Nacht (21./22. September) noch weitere Häuser und Autos beschädigt. Es ist auch kein Trost, dass es sich diesmal anscheinend nicht um Eintrachtfans handelte. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Wenn die Täter gefasst werden, was wir alle hoffen, wird es für diese teuer werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.