Frankfurt-Oberrad: Verkehrsunfall

Am Sonntag, den 20. März 2016, gegen 16.50 Uhr, stand ein Mazda Kombi mit Österreichischen Kennzeichen an der Kreuzung Wiener Straße/Offenbacher Landstraße, wo er zunächst nach links in Richtung Sachsenhausen abzubiegen schien. Hinter dem Fahrzeug befand sich eine Radfahrerin. Aus bislang unbekannten Gründen legte der Fahrer des Mazda den Rückwärtsgang ein und erfasste die Radfahrerin, die dabei verletzt wurde. Danach entfernte er sich von der Unfallstelle über die Offenbacher Landstraße in Richtung Sachsenhausen. Am Buchrainplatz prallte er gegen Poller und konnte nicht mehr weiterfahren. Er wurde von der Besatzung eines Funkstreifenwagens vorläufig festgenommen. Bislang stehen die Personalien der beiden Unfallbeteiligten bzw. der Grad der Verletzungen der Radfahrerin noch nicht einwandfrei fest.
Quelle: Polizeipresse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.