Neue WC-Anlage auf dem Buchrainplatz geht in Betrieb

Der Neubau der Toilettenanlage auf dem Buchrainplatz ist ab dem 5. Dezember in Betrieb, das WC kann tagsüber benutzt werden. Bei der neuen WC-Anlage handelt es sich um eine behindertengerechte Unisex-Kabine mit vollautomatischer Reinigung, für die eine Nutzungsgebühr von 50 Cent erhoben wird, sowie um drei kostenfrei nutzbare Urinale.
Toilette Buchrainplatz
Der Buchrainplatz wurde bereits vor einiger Zeit von der Stadt neu gestaltet, nun steht mit verspätung auch die WC-Anlage. Das Gebäude ist 2,5 mal 4,8 Meter groß. Die vollverspiegelte Fassade hat ein klares, modernes Design und harmoniert optisch gut mit der neuen Platzgestaltung. Die alte Anlage war bereits vor Umbau des Platzes abgebrochen worden. Die bauliche Umsetzung begann Ende September 2015. Die Gesamtkosten für die Neubaumaßnahme einschließlich Herstellung der Außenanlagen liegen bei rund 195.000 Euro.

Quelle: Frankfurt.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.