Fund in der De-Neufville Straße

April,April! 😉

Bei den Arbeiten an der Kanalisation ist ein unerwarteter Fund zu Tage gekommen. Nachdem man schon beim Umbau des Buchrainplatzes auf alte Kellerreste gestoßen ist, dachte man hier auch zuerst, dass es sich um Ähnliches handelt. Wie jedoch heute bestätigt wurde, scheint es sich um Überreste aus der Römerzeit zu handeln. Man ist derzeit am Überlegen, wie man mit dem Fund umgeht. Es stehen mehrere Möglichkeiten zur Diskussion. Ein Sichern des Fundes und eine dauerhafte Sperrung der De-Neufville-Straße ist eine davon. Aber wahrscheinlich wird der Fund vermessen, dokumentiert und wieder zugeschüttet, damit die Straße auch weiter für Fahrzeuge genutzt werden kann. Auf alle Fälle werden wir die Baustelle nun noch deutlich länger wie veranschlagt behalten. Aber dies sind wir aber ja mittlerweile in Oberrad schon irgendwie gewohnt. 🙁

De-Neufville-Strasse

De-Neufville-Strasse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.